25 Mai

Eine Ausstellung im Montrachet

Laurie Regan Chase - Zum ersten Mal im Burgund

Am vergangenen 25. Mai veranstaltete die amerikanische Künstlerin Laurie Chase, die mit verschiedenen Preisen für ihre Werke ausgezeichnet wurde, eine Ausstellung im Montrachet, um den Winzern des Burgunds einen Überblick über ihre Arbeit zu präsentieren.


Die in San Francisco lebende Laurie Chase verfügt über eine hohe Bekanntheit bei Liebhabern zeitgenössischer Kunst, die bei ihr Ölmalereien sowie Aquarelle bestellen, die schöne Gebäude, Villen und die Weinbaulandschaft in Kalifornien in Szene setzen. Die Künstlerin ist auch berühmt dafür, maritime Landschaften mit alten Holzbooten und Jachten zu malen.


Die Ausstellung wird im Montrachet gezeigt und umfasst mehrere Malereien von namhaften burgundischen Weingütern sowie einige Reproduktionen in begrenzter Auflage von Landschaftsmalereien der Provence und von Norditalien. Die Originalmalereien waren bei früheren Reisen in Frankreich und Italien erstellt worden.

 

Laurie Chase ist Mitglied der Amerikanischen Gesellschaft der marinen Künstler und stellt in mehreren Museen und Galerien quer durch die USA und weltweit aus.

Zu ihren Arbeiten zählen auch offizielle Malereien für die Hotels Ritz Carlton, Four Seasons Resorts, Marriott Resorts und von Schiffen der Princess Cruise Line.

Während ihres kurzen Besuchs im Mai hat sie Kontakt mit verschiedenen Winzern geknüpft, die bei ihr Malereien ihrer Weingüter bestellen möchten. Sie hat auch eine Vielzahl an Fotografien der Weinberge des Burgunds gemacht. Eine Neuinterpretation in Form von Malereien ist für die kommenden Monate geplant. In diesem Zusammenhang wird im Herbst im Montrachet eine bedeutendere Ausstellung organisiert werden.

Für weitere Informationen über Laurie Chase besuchen Sie die Websitewww.lauriechase.com




Schließen